Samstag, 28. Dezember 2013

Crea 2013

Die letzten ruhige Tage habe ich genutzt um zwei tolle Collagen meiner Projekte aus 2013 zusammen zu stellen.
 
2013 war im kreatieven Sinn etwas anders gelaufen als am  Anfgang geplant war, denn ich habe meinen Shop auggegeben und nur noch fuer meine Familie und mich gewerkelt.
 
Ausserdem kam ein neues Hobby das Haekeln dazu und eroeffnete mir eine grosse Welt voll bunter Farben.
 
Gegen Ende von 2013 fand ich wieder zuruek zu meinen Wurzeln, dem Patchwork und Quilten.
Ein neuer Weg der mich in eine neues kreatieves Jahr begeleiten wird.
 


 
 
 
 
 
Ich wuensche euch allen ein tolles, inspirierendes und kreatieves 2013 !
 
Was andere in 2013 gezaubert haben,  gibt es bei Caro zu sehen.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

RUMS am Donnerstag

Heute mache ich einfach mal Blau



Lass die Hausaufgaben, Hausaufgaben sein, 
Ignoriere den Haushalt
Gehe der Tastatur und den damit verbundenen 10 Finger Blindtyp-Aufgaben aus dem Weg

Blende die Weihnachtshektik aus

und 

Geniesse von einer Runde bei dem RUMS Weibern
 Swing beim Zumba und vertreibe alle trüben Gedanken
Erfreue mich an unseren Tannenbaum








Macht ihr heute auch einfach mal Blau mit mir? 

Liebe Grüsse,

Nicole

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Sonnenschein zu verschenken

Hallo ihr Lieben, 

Heute habe ich ganz viel Sonnenschein unter der Maschine gehabt und in ein paar Tagen wird das Paket voll mit Sonnenschein unter dem Weihnachtsbaum liegen. 

Experimentiert habe ich mit einem 9 Grad Linial, dem Dresden Wedge. 


Besonders toll finde ich diese Wellentischdecken und ich glaube das in den Weihnanchtsferien noch die ein oder andere Decke dieser Art entstehen wird. 





Dienstag, 17. Dezember 2013

Hunde Weihnacht

Der Hund der Familie soll Weihnachten ja auch nicht leer ausgehen, daher habe ich  ein Hundekissen gezaubert und gequilted. 

Obwohl ich glaube das Max eher an der leckeren Beigabe mehr interresiert sein wird, dann an den beiden Kissen. 


Entschuldigt bitte das sehr schlechte Bild, 
aber ohne Sonne geht bei meiner Kamera nichts.

Mehr tolle Sachen gibt es wie immer beim Creadienstag zu entdecken. 

Habt einen tollen Tag!  

Freitag, 13. Dezember 2013

So langsam kann Weihnachten kommen

Ja, ja, die Tage bis zu Weihnachten werden immer weniger, aber ich lasse mich nicht scheuchen, denn so langsam habe ich alle Geschenke beisamen.
 
Im Haus wird es auch immer festlicher.
Gestern habe ich den Tannenbaum nach innen geholt und geschmückt.
 
Am Anfang fand ich ja von der Niederländischen Tradition den Tannenbaum schon nach dem 6. Dezember nach innen zu holen nichts.
 
Aber mit jedem Jahr kommt der gute Baum immer eher ins Wohnzimmer.
 
Für unter den Baum habe ich dann meine selbstgehäkelten Krippenfiguren aus ihrem Platz im Regal geholt.
 
Leider reicht die Zeit dieses Jahr nicht für die ganze Besetzung, aber die Hauptpersonen sind schon einmal da und vielleicht schleicht sich bis Heiligabend ja noch der ein oder andere dazu.
 
 
Ich muss sagen, das ich mit den Figuren nicht so ganz glücklich bin, denn die Gesichter sehen ohne Mund und Nase doch sehr kahl aus.
 
Ich wünsche euch ein gemühtliches Wochenende
 
und meine Krippenfiguren gehen zum Freutag.
 
Liebe Grüsse,
 
Nicole

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Gefiederter RUMS

Guten morgen ihr Lieben, 

Heute zum RUMS Tag zeige ich euch ein paar gefiederte Freunde. 

Denn gestern hatte ich so gar keine Lust auf Weihnachten und all das Grau da draussen und da habe ich mir einen kleinen Lichtblick genäht. 


Gleichzeitig war es eine kleine Patchworkübung für mein nächstes Projekt, das schon auf dem Tisch liegt. 

Passend zum Thema Vögel schlüpfen mir diese gefiederten Gesellen abends von der Nadel. 



Eigendlich gedacht als Geschenk, aber ich kann mich nicht trennen und da muss ich wohl noch einmal ein paar häkeln. Zum Glück haben wir ja noch ein paar Tage bis Weihnachten. 



Ich wünsche euch einen schönen Tag und hoffe das die Nebeldecke die uns seit drei Tagen eingehüllt hat, wieder verschwindet und die versprochene Sonne wieder zu sehen sein wird. 

Mehr gibt es bei RUMS und Häkelliebe

Liebe Grüße, 

Nicole

Dienstag, 10. Dezember 2013

Weihnachtsgepachte

Hallo ihr da draussen,
 
Seit ihr noch alle heil geblieben, bei dem Sturm da draussen?
 
Heute zeigt zich der Winter ja von seiner besten Seite hier in Holland.
 
Sonne und eigendlich ganz milde Temperaturen.
 
Ich habe heute unseren Weihnachtsbaum beim Gartencenter abgeholt und er muss jetzt noch einen Tag im Schuppen in Quarantaine bleiben.
 
Aber ich habe ja noch einen Tannenbaum aus Stoff und anderes zu zeigen.
 
 
 
 
Einmal wieder eine Tischdecke nach dem gleichen Prinziep wie beim letzten Post.
 
Danach habe ich mich mich einem Charm Pack ( 12,5 cm x 12,5 cm Quadrate vorgeschnitten und sortiert) und dieses Geschenk ist daraus entstanden.
 
 
 
 
Meine Schwiegermutter, die diese Decke bekommen wird hat eine tolle blaue Küche und die Decke wird sich dort perfect machen.
 
Beim nächsten Mal zeige ich euch etwas gehäkeltes, denn der Anfang meiner Krippenfiguren ist gemacht und das ein oder andere Geschenk muss noch fertig gestellt werden.
 
Ich wünsche euch einen schönen Tag
 
Liebe Grüße,
 
Nicole
 
Mehr gibt es wie immer bei Meertje, Creadienstag und dem Weihnachtszauber zu entdecken

Donnerstag, 28. November 2013

Oh Tannenbaum

 
Der 1. Advent steht schon fast vor der Tuer und bei uns sieht es so gar nicht weihnachtlich aus.

Da muss ich wohl in den nächsten Tagen eine Nachtschicht einlegen, oder?

Aber den Anfang habe ich am Wochenende schon ein wenig gemacht, denn ich bin wieder dem Patchwork/ Quilt Virus verfallen.

Schuld ist eine Jelly Roll von Moda in Weihnachtsfarben und eine sehr nette Dame auf You Tube.

Eine Jelly Roll sind 40 Streifen von 2.5 inch über die ganze Stoffbreite und schon vom Designer farblich zusammen gestellt Wunderbar für Leute, die wie ich Stunden damit verbringen um Stoff zusammen zu stellen und am Ende doch nicht das Finden, was sie wollen.

Man kann hiermit ganz viele tolle Dinge machen. Wunderschöne Quilts, Mug Rugs, Tischläufer und, und, und.

An ein Quilt wollte ich mich noch nicht wagen, denn Frau will ja schliesslich viel für ihr Geld haben und daher wollte ich das maximale aus einer Rolle holen.

Ich habe eine halbe Rolle verbraucht und schaut mal, ich habe mir einen Weihnachtswald ins Haus geholt.
 
Ohne Nadeln und pflegeleicht.
 
 
Die Anleitung hierzu findet ihr hier
 

 

 
Und diese Dame zeigt euch wie ihr diesen grossen Tischläufer herstellt.
 

 
Und diese Beiden waren meine Anfangsprojekte.
 

 
Ich drehe jetzt noch mal eine Runde bei den Damen von Rums und beim Weihnachtszauber von Allie
 
Liebe Gruesse,
 
Nicole
 
 

Donnerstag, 7. November 2013

Nicht perfekte Patchworkkuscheldecke

Am Wochenende habe ich mich endlich wieder ins Nähzimmer getraut und habe durch meine Stoffe gewühlt. 

Es ist schon irgendwie komisch, wie mich früher die Nähwut packte und mittlerweile finde ich es garnicht mehr so toll. Selbst meinen Dawanda Shop habe ich geschlossen. Unter anderem wegen der Nähfrust. 

Aber ich habe durchgehalten und mir eine Patchworkkuscheldecke aus den Resten der Happy Stoffe und anderen lila Farbenen Stoffen genäht. 

Sie ist eigendlich so wie ich. Nicht perfekt. Manche Quadrate passen nicht gut zusammen und an einigen Stellen ist sie krum und schief. So wie ich. Aber sie muss ja nicht perfekt sein, denn ich bin es ja auch nicht. Auch wenn es für mich schwer ist das zu akzeptieren. Einfach mal die Dinge so sehen wie sie sind und nicht die 100 % erzwingen. 



Entschuldigt die etwas bescheidenen Bilder, aber das Wetter macht fotografieren im Wohnzimmer nicht einfach. 

Wer beim nächsten Bild gut hinschaut, kann schon mein Großprojekt sehen. 
Dazu gibt es in den nächsten Tagen mehr.


Und das ist meine Decke, daher geht sie zu RUMS.

Liebe Grüße, 

Nicole

Dienstag, 5. November 2013

Wo bleibt die Zeit?

Guten Morgen Ihr Lieben,
 
In meinem Blog geht es im Moment etwas ruhiger zu, was aber nicht heißt, das es hinter den Kulissen ebenso ruhig ist.
 
Eher das Gegenteil, denn es heißt nächste Woche
 
 
 
Meine erste Prüfungen stehen nächste Woche an und so jongliere ich zur Zeit  mit meinem Niederländischen Wörterbuch, das Grammatikbuch, Taschenrechner und Häkelnadel.
 
Genäht habe ich am Wochenende sogar auch, aber dazu mehr am Donnerstag!
 
An der Häkelnadel hängen im Moment viele Grossprojekte.
 
Denn ich habe eine Grannydecke angefangen und eigendlich bin ich doch schon weit, aber gleichzeitig habe ich mir viele Weihnachtsprojekte rausgesucht und mal schauen ob das zusammen funktioniert.
 
Ein Weihnachtsgrossprojekt ist eine gehäkelte Krippe. Im Netz habe ich viele schöne Vorbilder gesehen und da juckte es mir in den Fingern um selbst eine zu machen.
 
Noch 6 Wochen.....
 
Aber ich habe schon einmal weihnachtlich angefangen.
 
Eine Stern-Häkeldecke nach einer tollen Anleitung bei You-Tube.
 

 
Drückt mir die Daumen und am Donnerstag geht es weiter.
 
Ich wünsche euch einen schönen Tag
 
Liebe Grüße,
 
Nicole
 
Mehr gibt es wie immer bei Meertje, Creadienstag und Häkelliebe zu entdecken
 

Dienstag, 22. Oktober 2013

Hex, Hex

Fast hätte ich euch unseren neuestenund auch letzten Halloween-Zuwachs vorenthalten. 

Denn am Wochenende ist Hexe Tusnelda bei uns eingezogen. 

Die Dame kommt mit einem flotten Besen,  denn der weltbeste Eheman höchstpersönlichst gebastelt hat, daher gedüst und macht dem Graf Flattimir mit ihren tollen Ringelstrumpfhosen, schöne Augen. 

Ganz schön frech die Kleine. 






Sie stammt mal wieder aus der Feder der lieben Babsie. 

Liebe Grüße und genießt die 23°C im Oktober da draussen. 

Mehr gibt es hier, hier und hier zu entdecken. 

Dienstag, 15. Oktober 2013

Hier spukt es !

Ich glaube ja schon länger das es in diesem Haus spuckt. 

Sachen verschwinden und tauchen an den komischsten Plecken wieder auf. 

Wer war das wohl? 

Oder das Nähzimmer verwandelt sich sozusagen über Nacht in ein Schlachtfeld. 

Wohnen hier vielleicht Poltergeister? 

Nun, diese zwei niedlichen Gesellen können jawohl nicht die Wurzel allen Übels im Haus sein, oder vielleicht doch? 

Es sind Mc Zipfel und Mr. Spooky


Auf jeden Fall haben es sich diese Geister auf meinem Herbsttisch gemühlich gemacht. 

Denn nach dem ich am Wochenende beim Einkaufen diesen tollen Chrysantemenstrauch und die knalligen Lanternenpflanzen gefunde habe, musste ich noch schnell einen passenden Granny-Tischläufer häkeln.

Wir handarbeitenden Frauen, sind doch manchmal ein wenig irre, oder? 



Wusstest ihr, das man Granny´s nicht nur im Quadrat, sondern auch im Rechteck häkeln kann? 

Verziehrt habe ich das ganze mit einem Häkelblatt und einem kleinen Kürbis im Hintergrund. 

Hier noch ein paar Details:

Mc Zipfel und Mr. Spooky gibt es bei Kristinas Art
Kürbis ist von Andrellaliebtherzen
Den Tischläufer habe ich selbst ausgetüftelt, aber es gibt hier eine tolle Anleitung. 

So langsam bin ich mit dem Herbst bzw. Halloween-Häkeleien durch, aber eine Kreatur sitzt noch bei mir auf der Nadel. Dazu in den nächsten Tagen mehr . 

Ich wünsche euch einen halbwegs trockenen Tag. 

Tolle Sachen gibt es beim Creadienstag, Meertje und Häkelliebe zu entdecken

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Gestatten, Graf Flattimir

Ladies und Gentelmen ich präsentiere, 


Graf Flattimir 






Geboren bin ich in den tiefen von Transel  Wolvanien,  direkt neben den Stoffbergen und dem Füllwatte - Gebirge.

Obwohl ich klein von Gestalt bin, bin ich der schnellste Flieger und Jäger. 

Aber keine Angst, meine scharfen Zähnchen beißen nur zu wenn du eine Weintraube bist! 

Seit kurzen residiere ich in meinen neuen Schloss in Holland und mache das Wohnzimmer unsicher. 





Ich hänge einfach nur ab, besuche meinen Freund den großen Kürbis und schaue gespannt zu, wie die Weintrauben am Fenster in der Sonne glitzern. 




Und wenn die Zeit reif ist, dann schlage ich zu und werde mir den Bauch vollschlagen. 


Ein paar Details:

Flattimir:
Babies Hook über Dawanda
Gehäkelt mit Phildar Coton 3,5 mm 

Kürbis: 
Andrella liebt Herzen über Dawanda und ein paar Änderungen von mir selbst
Gehäkelt mit Katia Mississippi 4,5 mm




Bis dahin, schaue ich mal bei den anderen Mädels vorbei und schau was die und die so gezaubert haben. 

Ich wünsche euch einen fantastischen Tag!

Dienstag, 24. September 2013

Herbstzeit...

...ist Kürbiszeit



Auch in unserem Haus macht sicht die Herbstdeko breit und ich habe in den vergangenen Tagen einige Kürbisse gehäkelt. 

Irgendwie machen die süchtig;)

Denn man kann sie überall finden, 


So langzaam maken zich de gehaakte pompoenen in ons huis breed en ik denk, dat ik er verslaafd aan raak, want je kunt ze overal vinden. 


gut verpackt im Glas

goed beschermd onder een glazen koeppel



oder als Familie auf einem Holztablet. 

of als familie op een houten boord.








Die Anleitung gibt es es unter anderem bei Andrella liebt Herzen 

Het patroon is bij Andrella liebt Herzen te vinden, of je kijkt even bij Raverly voorbij. 

Mehr tolle Sachen gibt es heute hier, hier und hier

Liebe Grüße, 

Nicole

Donnerstag, 12. September 2013

Rums im goldenen Herbst

Mein Gemecker am Dienstag über das Sauwetter hat sich der liebe Herbst wohl zu Herzen genommen und schenkt uns in Holland, tollsten Sonnenschein. Ein richtiger goldener Herbsttag. 

Wie schön, das mein großes Pilzhaus in den letzten Tagen fertig geworden ist und auch damit im Wohnzimmer den Auftakt zur Herbstdeko macht. 

Der Pilz ist durch das dicke Garn und die vielen Maschen sehr groß ( 35 cm hoch )  geworden wird im Wohnzimmer nicht übersehen.




Häkelmuster: Echtstudio
Garn: Catania Grande

Mal schauen was die Mädels bei Rums und Häkelliebe so alles gezaubert haben. 

Liebe Grüße, 

Nicole

Dienstag, 10. September 2013

Der Herbst kommt

Passend zum Wetter....

Ja, da hatten wir am Freitag noch 30°C und man konnte sich ein letztes Mal im kühlen Nass abkühlen. Und nun haben wir ein paar Tage später wieder die ersten Herbststürme mit viel Regen und einen kalten Wind. 

Während noch ein bißchen Sommer in Form von einer Pflaumenmarmelade auf dem Herd vor sich hin köchelt, zeige ich euch passend zum Wetter mein neustes Projekt, denn  ich bin ausgerüstet. 

Ich habe im Hochsommer ein tolles E-Book von Nina von n-jay gehäkelt. 




Gehäkelt habe ich den Loop mit verschiedenen  Baumwollgarnen von Schachermayer und Phildar und dadurch ist er nicht zu dick für den Übergang und ganz weich zum Reinkuscheln bei diesem Herbstwetter. 

Und jetzt liebäugel ich ja schon mit ihrem passenden E-Book für einen Beanie in Chevron Muster. 



Mehr gibt es heute beim Creadienstag, Häkelliebe und bei Meertje

Liebe Grüße, 

Nicole

Sonntag, 8. September 2013

Von allem was

Hallo ihr Lieben, 

Vielen Dank für eure tollen Komtare en lieben Wünsche zum Schulstart. 

Der erste Schultag war super und wirklich eine veränderung, denn das Häkelzeug bleibt erst einmal in der Tasche und die Schulbücher kommen auf den Tisch. 

Zum Glück habe ich ja noch einige kleinere Dinge gehäkelt, die ich euch noch nicht gezeigt habe. 

Hier eine kleine Auswahl. 


Einen kurzen Läufer aus dicken Garn, welches sich beim häkeln wie Garn angefühlt hat.


Und eine umhäkelte Thermosflasche mit kleinem Täschchen für den Tee und Zucker. 

Beides hat uns die Wanderungen in Wales versüßt. 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. 

Liebe Grüße, 

Nicole

Mittwoch, 4. September 2013

Rums - Veränderungen

"Be the change that you wish to see in the world "
Mahatana Ghandi 

Hallo ihr Lieben, 

Das heutige Thema meines Posts bei Rums dreht sich um Veränderungen. 

Veränderungen gehören dazu. Entweder sie zwingen sich auf, oder man führt sie selbst herbei. 

In den letzten Wochen fühlte ich mich immer unwohler hinter der Nähmaschine und das Lädchen das ich mit Herzblut führe, fühlt sich auch irgendwie nicht gut an. 

Nach vielen Gesprächen und einem Besuch bei einer Schule in der Nachbarsstadt habe ich mich entschlossen um noch einmal die Schulbank zu drücken und eine Schulung zur Sekräterin anzufangen. 

Das Lädchen wird auf Sparflamme laufen. Keine Sonderwünsche oder Spazielaufträge mehr, nur noch nähen wenn es die Zeit und die Motivation zu lässt.

Ich finde das ganze sehr spannend. Viele neue Leute, studieren in einer fremden Sprache und ein ganz neuer Rythmus in unserem Leben. 

Heute Abend geht es los. Mal schauen, wie das studieren am Abend so ist. Hoffentlich schlafe ich nicht während der letzten Stunde ein. ;)

Damit sich meine Nerven etwas beruhigen habe ich mich hinter die Nähmaschine gesetzt und habe mir ein passendes Taschenset genäht. 



Zu dem Shopper mit Reißverschluss oben und vorne kam eine Hülle für meine Mappe und Kalender.

Zu guter letzt habe ich den letzten Rest des tollen Stoffen noch zu einem Schlampermäppchen verarbeitet. 

Entschuldigt bitte das komische Foto, aber die Tasche passte nicht ins Fotostudio und meine Kamera hat grosse Probleme um draussen gute Fotos zu machen. 

Mehr findet ihr wie immer bei Muddi

Liebe Grüße, 

Nicole

Me Made Mittwoch

Guten Morgen Ihr Lieben, 

Laut des Wetterberichtes soll ja der Sommer mit 30°C wieder zurück kommen und da kommt mein neues Sommeroutfit gerade richtig. 

Genäht im Urlaub und auch schon fleißig getragen. 





Ein eingespieltes Team :
Ein Jeans Romro und eine Frau Emma aus dem tollen Sakura Jersey. 

Hier ein Foto in action beim Wandern.


Frau Emma nähe ich sehr gerne und in den letzten Tagen ist sogar die erste Herbst Emma entstanden. Aber die zeige ich euch nächste Woche ;P

Mehr tolle Dame findet ihr hier

Liebe Grüße, 

Nicole

Dienstag, 3. September 2013

Häkelkissen

Guten Morgen Ihr Lieben, 

Wie schon gestern angedroht, habe ich in unserem Urlaub fleißig die Nadel geschwungen und den Anfang machen zwei tolle gehäkelte Kissen für unser Sofa. 

Das Farbschema war schon länger vorgegeben, da ich die tollen Happy Stoffe als Kissen und Hockerbezüge verarbeitet habe. Zum Glück konnte ich im Wollladen meines Vertrauens genau die Farbtöne der Happystoffe ergattern und so passt es wunderbar zu den Stoffkissen. 

Ersteinmal habe ich im Zug, Flugzeug und unterwegs dieses runde Grannykissen gehäkelt und zu Hause mit einem 50 cm Rundkissen gefüllt. 




Eine tolle Anleitung findet ihr bei dieser Dame  http://mittenandmakings.blogspot.nl/p/crochet-patterns.html






Und dann hatte ich mal wieder Lust um eckig zu arbeiten und es kam dieses Grannykissen dabei raus:



Und da habe ich gleich mal eine Frage. 

Meine Grannys verziehen sich so und lassen sich nur schwer wieder gerade dämpfen. Habt ihr das auch oder häkel ich zu fest? 


Mehr gibt es beim Creadienstag, Häkelliebe und bei Meertje zu sehen. 

Liebe Grüße, 

Nicole

Montag, 2. September 2013

Wieder zurück aus dem Urlaub

Hallo ihr Lieben, 

Lang ist es her, das ich hier geschrieben habe. Nicht, das ich faul war, nur das Leben kam erst dazwischen und dann unser lang ersehnter Urlaub. 

3 Wochen hören sich am Anfang sehr lang an, aber wenn man dann gestern wieder um 23 Uhr in Richtung Bett geht, fragt man sich ab, wo die letzten drei Wochen geblieben sind. 

Wir sind sehr viel gewandert, haben viel gekocht, neue Rezepte ausprobiert, und Familie besucht. 

Kreatief war ich natürlich auch. Es sind viele Teile für mich auf der Nähmaschine entstanden und die Häkelnadel stand nie still. In den nächsten Tagen wird euch eine Bilderflut durch meine Werke leiten.

Der Höhepunkt unseres Urlaubs war natürlich eine Reise nach Wales. 

6 Tage lang sind wir entlang der Küste und auf verschiedene Berge gewandert. Es war traumhaft. 

Hier ein kleiner Einblick:  





Übernachtet haben wir in zwei kleinen Bed und Breakfast mit super Frühstück und ganz lieben Menschen. 

&

Jetzt geht es wieder so langsam zurück in den Alltag. 

Das Lädchen ist wieder eröffnet und es kommen so einige Veränderungen auf mich zu. Dazu mehr in den nächsten Tagen. 

Eine Verlosung ist auch geplant und viele Fotos werde ich mit euch teilen. 

Liebe Grüße und einen guten Wochenstart gewünscht.

Nicole

Dienstag, 16. Juli 2013

Dackelliebe

Guten Morgen ihr Lieben, 

Heute zeige ich euch einmal meine gehäkelten Dackel im Streifenlook. 





Der kleine kommt aus der Feder von der lieben Hariett von Stip und Haak und der Große kommt irgendwo aus dem WWW. 

Ich wünsche euch einen schönen Tag. 

Mehr gibt es wie immer hier zu sehen.

Liebe Grüße, 

Nicole