Mittwoch, 10. Juli 2013

Eulige Häkeleien

Das schöne am Arbeiten mit Wolle, ist das man sie überall mitnehmen kann. 

Man kann im Auto, Zug, beim Arzt, auf dem Sofa oder im Garten häkeln. 

Da ist das mit der Nähmaschine schon etwas komplizierter. Obwohl meine Nähmaschine zieht im Sommer regelmäßig vom Atelier in den Garten oder schon einmal vor das Sofa. 

Ich entdecke auch noch mehr Gemeinsamkeiten mit Stoff, denn eine Anleitung mit verschiedenen Wollarten oder Stoffarten, kann sehr verschiedene Ergebnise ergeben. 

Zum Beispiel diese kleinen Eulen. 


Es ist das gleiche Muster, nur eine dickere Wolle und schon kann man sich ganz einfach eine Eulenfamilie häkeln. 

Einmal aus Cantina Baumwolle und die größere aus Cantina Grande. 

Und weil ich schon einmal beim Wollexperimentieren war, gab es noch einen Eulenkorb aus Hawai Wolle, die ich mal im Ausverkauf gefunden habe.

Dadurch das die Wolle schön dick ist, geht das Häkeln ganz schnell und der Korb ist schön fest. 

Häkelanleitung : One and Two Company



1 Kommentar:

  1. Super, dass lässt mein derzeitiges Häkelfieber steigen... ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen