Donnerstag, 27. Februar 2014

Die Katze im Sack

 
Da Frau ja nie genug Taschen haben kann und man beim Einkaufen genauso viel Auswahl haben will, wie im Kleiderschrank, habe ich mir eine neue Tasche genäht.
 
Ich habe mal wieder den tollen Katzenblock von Oh Fransson genutzt und ihn mit einem einfachen schwarzen Stoff kombiniert. Da strahlt der Regenbogenstoff so richtig schön.
 
Die Aussenseite habe ich dann noch in Katzengesichtform gequiltet. Ich weiss nicht, ob man das auf dem Foto so gut sehen kann.
 
Beide Seiten haben verschiedene Farben und so kann ich immer entscheiden welche Seite ich vorne haben will.
 
 
Wenn ihr mehr tollen Sachen sehen wollt, dann schaut mal bei Rums vorbei.
 
Liebe Grüße
 
Nicole

Kommentare:

  1. Wunderschön :)
    Das ist ja eine tolle Sache mit der Katze *lach*
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Paperpiecing? Wollte ich auch längst mal wieder machen, habe hier ein Buch liegen mit tollen Vorlagen ...
    Ist super geworden!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist zum Glück kein Paperpiecing. ´Zondern einfaches Patchwork.

      Löschen
  3. Das ist ja eine tolle Tasche! Super!
    LG Mary

    AntwortenLöschen