Dienstag, 15. April 2014

Ein neuer Gast in unserem Heim

Na Hoppla, wer sind Sie denn?

Gestern,  beim all abendlichen Nachzählen, waren es doch noch zwei Stubentieger und jetzt auf einmal drei? Wer hat sich da unter die Bevölkerung unserer Fellknäule geschlichen?
 
Na macht nichts, hier ist immer Platz für weitere Stubentieger.
Also, kom herrein und mach es dir auf unserem Sofa bequem.
 
 
Gehäkelt ist der " neue " nach einer tollen Anleitung von Babies Hook.
Zum ersten Mal habe ich auch mit Acrylgarn gehäkelt und ich muss sagen das es mich nicht überzeugt. Es geht schneller, aber Baumwollgarn liegt feiner in der Hand und ich finde das sich damit viel besser Details daarstellen lassen.
 
Aber zum robusten Kater passt es wunderbar.
 Obwohl er wahrscheinlich am Ende mehr Fell als Wolle hat ;)
 
Den Körper habe ich mit getrockneten Erbsen und Watte gefüllt und für den besseren Stand habe ich noch eine dicke Platte aus Karton mit eingehäkelt.
 
 
Ich wünsche euch einen schönen Tag und schaut mal hier, hier und hier vorbei.
 
Liebe Grüße,
 
Nicole

Kommentare:

  1. Einfach süsssssss!!!! Vor allem die Fischgräte gefällt mir irre gut! Liebe Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Gott, ist der niedlich :-)
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
  3. Der ist aber süß! Die Anleitung hat mich bei Babsie auch schon angelacht, jetzt ist sie auf meiner To-do-Liste gleich ein Stück nach oben gerückt! :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie süß! Sieht ganz toll aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen